ARK: Survival Evolved Preview early-access

Ist das das ultimative Dinosaurier-Spiel endlich da?

  • Kategorie:

    Adventure-Spiele

  • Arbeitet unter:

    Windows 8.1 / Windows 8 / Windows 7 / Windows Vista

  • Programm in:Bei Englisch
  • Programm-Lizenz:Vollversion

This game is available to download or purchase on the Steam store. Click above to download the Steam client from our servers.

Ark Survival Evolved ist ein Survival-Spiel von Entwickler, welches die Spieler in die Zeit der Dinosaurier zurück versetzt.

Dinosaurier sind faszinierende Geschöpfe. In Ark Survival Evolved kommen Spieler den Tieren sehr nahe. Nicht nur können sie gejagt und verspeist werden, einige Exemplare können sogar gezähmt und geritten werden. Spieler stranden auf einer prähistorischen Insel, auf der es in erster Linie zu überleben gilt. Das Spiel folgt dem Prinzip vieler anderer Survival-Spiele wie The Forest oder Stranded Deep, unterscheidet sich jedoch durch die Existenz von Dinosauriern.

Sammeln und Herstellen

Da sich Spieler zu Beginn ohne jegliche Nahrung und Waffen auf einer von Dinosauriern und anderen gefährlichen Tieren besiedelten Insel befinden, ist das erste Ziel Ressourcen zu sammeln. Ob Essen, Holz, Steine oder andere Rohstoffe, alles ist wichtig für das Überleben. So sollte schnellstmöglich ein Unterschlupf errichtet werden, damit die Spielfigur nicht bereits in der ersten Nacht erfriert. Ein Lagerfeuer muss errichtet und angezündet werden. Für viele Aktionen erhalten die Spieler Erfahrungspunkte mit denen Fähigkeiten bzw. Engramme freigeschaltet werden können. Diese werden benötigt, um Lagerfeuer zu machen, Betten herzustellen oder Waffen zu basteln. Mit der Zeit können Waffen wie Äxte und Bögen sowie Kleidung hergestellt werden, die das Überleben erleichtern. Zudem können Skillpunkte in Ausdauer, Energie und Kraft investiert werden. Aber wieso befinden wir uns überhaupt auf dieser Insel? Dazu schweigt das Spiel vorerst. Einige Notizen geben erste Hinweise auf die Welt, in der wir uns befinden.

Zusammen stark

Ark Survival Evolved ist besonders im Alleingang eine Herausforderung. Einzelkämpfer müssen daher viel Zeit in den Fortschritt ihres Charakters investieren. In Gruppen und besonders für Tribe-Mitglieder stellt sich der Fortschritt etwas schneller ein. Selbstverständlich ist auch das Erlegen eines riesigen Sauriers im Team einfacher als allein. Zusammen kann eine wunderschöne Flora erkundet werden. Doch Gefahren lauern überall. Trifft ein unerfahrener und schlecht vorbereiteter Spieler auf einen Tyrannosaurus Rex, so ist das Ende meist nah. Auch im Wasser beim Fischen müssen Spieler sich hüten, denn auch hier lauern gefährliche Tiere. So lernen Spieler schnell, welche Tiere angriffslustig und welche Tiere friedlich sind.

Dinosaurier zähmen und fremde Welten erkunden

Ark Survival Evolved überzeugt besonders durch eine große erkundbare Welt voller prächtiger Tiere. Die Möglichkeit auf einem Dinosaurier zu reiten oder sogar zu fliegen, ist ein Element, dass Ark anderen Spielen voraus hat. Wer jedoch auf historische Genauigkeit pocht, der wird vom Spiel enttäuscht werden, denn hier leben alle Dinosaurier zur gleichen Zeit, egal in welcher Epoche sie tatsächlich existiert haben. Einzelkämpfer haben es schwer genug, Ressourcen zu finden, weshalb es sich empfiehlt, mit Freunden zu spielen oder einem Stamm beizutreten.

Pros

  • große, offene Welt mit Tag- und Nachtwechsel
  • Dinosaurier können gezähmt werden

Cons

  • sehr zeitintensiv und besonders für Einzelspieler langwierig

Free alternatives to ARK: Survival Evolved

User Meinungen auf ARK: Survival Evolved